Samstag, 8. August 2015

neue Motivationsabzeichen und neuer Verband ...

Wir Schwimmlehrer und Kursleiter für Baby-, Kleinkinder- und Eltern-Kind-Kurse wurden bisher in der Deutschschweiz alle durch den Verband swimsport.ch aus- und weitergebildet. Den Schwimmeltern sind die einzelnen Schwimmabzeichen "Entchen, Seehund, Frosch, Pinguin, ..." bestens bekannt und auch ich verweise immer auf die Videos, die im Netz zu den einzelnen Übungsabläufen zu finden sind.

das Krebs-Abzeichen von swimsports.ch

Nun hat sich ein neuer, weiterer Verband in Sursee gegründet 
=VSCH = Verband Schwimmschulen Schweiz, 
der auch eine neue Qualitätskontrolle durch einen eigenen geschützten Test- und Motivationsabzeichen-Verkauf durchführt. 

Nach Studium dieser Unterlagen, die mich in den Sommerferien erreicht haben, muss ich sagen, dass das erarbeitete Konzept sehr interessant ist.
ABER: ich bin mit dem "Bade- und Schwimmplausch" bei swimsports.ch als "Praxisstelle" registriert und werde auch weiterhin alle Kinderschwimmkurse entsprechend den schon bekannten Tests durchführen.
Dieser Post  soll nur zur Information aller Schwimmeltern gelten, damit ihr nicht verunsichert werdet.

Jede Schwimmschule wird in der Zukunft entscheiden, mit welchem Verband sie zusammen arbeitet.
So werden in Arbon alle Schwimmkurse entsprechend swissswimming.ch ausgerichtet; Esther Knellwolf (T 071 298 06 11) bietet auch weiterhin die bewährten Schwimmkurse im Schwimmbad Wittenbach in Kleingruppen an; 
das Sportzentrum Herisau hat ein Konzept, dass auch auf den Grundlagen von swimsports.ch beruht, aber übergibt andere Schwimmabzeichen ...

Suchen und finden Sie als Eltern die geeignete Schwimmschule mit geeigneten Lehrpersonen, die genau richtig für Ihr Kind sind! 
Es gibt keine falschen oder richtigen Konzepte - Ihr Kind muss sich einfach wohl fühlen!