Donnerstag, 9. Januar 2020

volle Gruppen und ...

Liebe Schwimmeltern
Heute nun startet unserer 1.Kurs 2020 im Therapiebad Stiftung Kronbühl und wir werden auch in diesem Jahr viel zu tun haben und danken euch für euer Vertrauen in uns als Kursleiterinnen.

Baby-, Kleinkinder- und Kinderschwimmen im Therapiebad Stiftung Kronbühl

Leider muss ich an dieser Stelle für alle neu interessierten Eltern sagen, dass wir erstmal *einen Stop für neue Anmeldungen* aussprechen, weil zur Zeit alle Gruppen voll besetzt sind und ich den jetzigen Familien Vorrang gebe für einen weiteren Kurs ab Ende Februar.

Gern können Sie sich per Mail anmelden, aber ich kann keinen Platz für den 2.Kurs 2020 garantieren.
Es tut mir sehr leid, aber auch unsere Möglichkeiten sind begrenzt, so bitte ich vielmals um Verständnis.

Neuanmeldungen per Mail:
-Adresse und Telefonnummer der Familie
-Vornamen und Geburtsdatum des Babys / Kindes (da ich immer altersgerechte Gruppen zusammenstelle) 
-Wunschtag (Donnerstag oder Samstag)

Wir werden auch in diesem Jahr 5 Kurse mit je 5-6 Daten durchführen. Sowie das Kinderschwimmen in den Frühlingsferien sowie im Juni. Die Daten werden auf unserer Internetseite sowie hier im Blog auf der Seite "Daten 2020" bekannt gegeben.

Mittwoch, 1. Januar 2020

unsere guten Wünsche für 2020!

Liebe Schwimmeltern
Zum *neuen Jahr* 2020 wünschen wir euch und uns gemeinsam alles Gute und dass uns wunderbare Momente im Wasser gelingen, die für eure Babys und Kinder wegbegleitend sein werden!

Alles Gute ... und vielleicht hilft uns ja auch dieses Rezept in den kommenden 12 Monaten ...


Rezept für das neue Jahr

Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst,
zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.

Es wird jeden Tag einzeln angerichtet aus
einem Teil Arbeit und zwei Teilen
Frohsinn und Humor.
Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie
und eine Prise Takt.
Dann wird die Masse reichlich mit Liebe übergossen.

Das fertige Gericht schmücke man mit
Sträusschen kleiner Aufmerksamkeiten
und serviere es täglich mit Heiterkeit.


von Catharina Elisabeth Goethe
gefunden im Heft „Weihnachtsrezepte für die Seele“ 2012

... das wünschen euch Patricia, Alessandra und Bärbel.

Dienstag, 24. Dezember 2019

Sternenreiche Weihnachtsfeiertage und einen beschwingten Rutsch ins 2020!

Liebe Schwimmfamilien
Wir wünschen euch nun ruhige, gesegnete und besinnliche Weihnachtsfeiertage mit vielen strahlenden Kinderaugen und natürlich viel Zeit mit der Familie!

Herzlichen Dank für euer Vertrauen in uns Kursleiterinnen! Wir bezeichnen unsere Stunden im Therapiebad als 
                               *Lächelstunden*
und geniessen diese sehr gern mit euch zusammen! 

Freuen wir uns auf kommende ...

Rezept für das neue Jahr

Man nehme 12 Monate,
putze sie ganz sauber von Bitterkeit, Geiz, Pedanterie und Angst,
zerlege jeden Monat in 30 oder 31 Teile,
so dass der Vorrat genau für ein Jahr reicht.

Es wird jeden Tag einzeln angerichtet aus
einem Teil Arbeit und zwei Teilen
Frohsinn und Humor.
Man füge drei gehäufte Esslöffel Optimismus hinzu,
einen Teelöffel Toleranz, ein Körnchen Ironie
und eine Prise Takt.
Dann wird die Masse reichlich mit Liebe übergossen.

Das fertige Gericht schmücke man mit
Sträusschen kleiner Aufmerksamkeiten
und serviere es täglich mit Heiterkeit.


von Catharina Elisabeth Goethe
gefunden im Heft „Weihnachtsrezepte für die Seele“ 2012
 

Herzlichst Patricia, Alessandra und Bärbel