Mittwoch, 9. September 2015

Wasser beleben und trinken

In unserem Haushalt trinken wir eigentlich Kräutertee, sehr viel "Leitungswasser" (aus dem Bodensee), Fruchtsäfte, auch frisch gepresst, wobei die Betonung auf 

WASSER

liegt.
Dieses belebte Wasser steht bei uns in einer Glaskaraffe auf dem Tisch, in der unser "Zauberstab", gefüllt mit mineralischen Edelsteinsplittern, steckt. Solche "Edelsteinstäbe" kann man aber auch selbst mit Edelstein-Splittern und einem Reagenzglas herstellen. Oder sogar grössere Edelsteine direkt ins Glas legen.
Gäste, die dieses nicht gewohnt sind, gehen bei uns oft auf das WC, entschlacken also nach kürzester Zeit.

Ich möchte an dieser Stelle ein wenig zu den Wirkungen der unterschiedlichen Steine sagen:
  • Rosenquarz - gut für das Herz-Kreislauf-System; fördert die Durchblutung
  • Amethyst - wirkt beruhigend und hilft bei hohem Blutdruck
  • Bergkristall - stärkt die Sinne und sorgt für bessere Konzentrationsfähigkeit
Diese drei Steine können auch zu einer "Basismischung" kombiniert werden und gemeinsam das Trinkwasser beleben. 
"bewegtes Wasser" als Element im Feng Shui = Sinnbild für innere Stimme, Karriere und Lebensweg
Schon vor Jahren habe ich die unterschiedlichsten Edelsteine mit ihren möglichen Anwendungen zusammen gestellt und stelle sie den interessierten Lesern gern auf Anfrage zur Verfügung. 
Kinder haben im Sommer öfter Mücken- oder Wespenstiche, der Hautbereich um den Stich schwillt meist an - dann wird von mir "Blaues Wasser" als Kühlung empfohlen = Leitungswasser in ein blaues Glas füllen oder in ein Glas auf ein blaues Papier stellen und ca. 20 Minuten in der Sonne/Licht stehen lassen, dann damit Kühlen. Auch das Benutzen von blauen, nassen Handtüchern oder Waschlappen lindert schneller die Schwellung.