Samstag, 16. Mai 2015

Wasser trinken

Ich selbst trinke viel Wasser!
Kein gekauftes und ins Haus geschlepptes Wasser, kein "Sprudelwasser" oder "stilles Wasser" - einfach Wasser aus dem Hahn = Leitungswasser. Dieses "aktiviere" ich (wie ich so schön sage); mein Trinkwasser erhält "Informationen". Diese Information an meine Schwimmeltern soll nicht esoterisch klingen, sondern die wissenschaftlichen Nachweise erklären.
mein Tisch-Wasserkrug mit Edelsteinen vitalisiert
Unser Leitungswasser kommt aus dem Bodensee, ist also sehr rein und gut verträglich für den Organismus. Mit den Edelstein-Stäben vitalisiere ich es zusätzlich, gebe Informationen der Steine in das Wasser:
  • Rosenquarz = gut für Herz-Kreislauf-System, fördert Durchblutung, macht Haut samtig und weich
  • Bergkristall = stärkt die Sinne und sorgt für eine bessere Konzentrationsfähigkeit; schmerzlindernd, gut für Haut, Haare und Nägel
  • Amethyst = beruhigt und wirkt entspannend
  • Opal = stärkt das Immunsystem, entschlackt, hält den Geist jung, hilft bei Atemwegserkrankungen
  • Diamant = hilft bei Angst und Depressionen ...
Diese Steine gehören zu einer "Basis-Mischung" an Edelsteinen zur Vitalisierung von Wasser. 
Ich selbst habe das Leitungswasser vorher aktiviert durch ein Carbonit-Wasserfilter und stelle den Wasserkrug auf Platte, die die Wassermoleküle neu "ausrichtet", belebt und harmonisiert. Meine Gäste staunen immer, wie gut mein Wasser schmeckt.
Da mein so aufbereitetes Wasser auch entgiftet, müssen Menschen, die dies nicht gewohnt sind, bei mir sehr oft aufs WC.
Mein Ratschlag zu einer täglichen Entschlackung und Entgiftung - Kräutertee am Morgen trinken (Pfefferminztee "kühlt" und ist nur etwas für den Sommer!) und danach die doppelte Menge an vitalisiertem Wasser.
Trinken Sie nur so viel, wie es Ihnen behagt, nicht alle Menschen müssen 3 Liter am Tag trinken.
Seitdem meine Kinder und ich nur noch Tee und Leitungswasser sowie ab und zu mal frisch gepresste Säfte oder gekaufte 100%ige Fruchtsäfte und etwas Milch am Tag trinken, fühlen wir uns wohl. Und dann übersäuert der "Morgenkaffee" auch nicht und wir haben keine Karies mehr ... und dies schon seit über 15 Jahren.

Mein Dusch- und Badewasser vitalisiere ich auch.