Montag, 24. April 2017

Schwimmflügeli = JA oder NEIN?

Jedes Jahr im Frühjahr werde ich während der Schwimmstunden mit den 2-5Jährigen und ihren Eltern mit der Frage konfrontiert: 
*Was sollen wir als Eltern machen, wenn unsere Kinder noch nicht "richtig" schwimmen können, aber im Freibad einfach ins tiefe Wasser springen?*
Wie können wir unsere Kinder schützen? Was ist mit Schwimmflügeli?

Falls Ihre Kinder an AquaFamily-Kursen oder MuVaKi-Schwimmstunden teilgenommen haben und wassergewöhnt sind, dann bitte ich alle Eltern von Schwimmflügeln abzusehen. Auch wenn es noch jüngere Geschwister in der Familie gibt, haben die "Grossen" Vorrang - ihnen gilt unser Augenmerk, sie werden wir im Freibad besonders beaufsichtigen!
Schwimmflügel verändern die Schwimmlage unserer Kinder und erschweren ihnen nach mehrjähriger Benutzung das Schwimmen-Erlernen! 

Babys: Hier können ohne Probleme "Schwimmsitze" mit mehreren Luftkammern benutzt werden. Bitte achten Sie darauf, dass diese Schwimmringe altersentsprechend und nach dem richtigen Gewicht gekauft werden.  
Im Angebot von JAKO-O
Kleinkinder: Auch hier hat JAKO-O ein besseres Angebot mit dem "Swimtrainer" - dieser ist in 3 verschiedenen Grössen erhältlich.
Kindergarten- und Vorschulkinder: In dieser Altersgruppe sass ich immer in "Laufweite" meiner Kinder am Beckenrand, beobachtet diese genau und war so schnell zur Stelle, falls sie ausrutschten oder stolperten, wenn sie auf der Treppe oder im Kinderbecken spielten. Natürlich - ich weiss - ich bin Rettungsschwimmerin und hatte nur immer 1 Kind in dieser Altersgruppe zu beaufsichtigen... aber Sie tun Ihrem Kind keinen Gefallen, wenn es nur mit Schwimmflügeln oder Armringen im Wasser sein darf, dann wird es sehr spät (ich habe gerade 10jährige mit Angst vor dem Wasser in privaten Schwimmstunden) und schlecht (nur Schulschwimmen oder nur mit der Familie!) Schwimmen lernen. Mit diesen Hilfsmitteln hat man einen sehr grossen Auftrieb und die Kinder haben dann sehr viel Angst davor, das Gesicht ins Wasser zu nehmen (was aber von swimsports.ch unbedingt für das erste Schwimmabzeichen schon gefodert wird!).
Mögliche Varianten: "Badeanzug mit Schwimmhilfe" von unterschiedlichen Herstellern im Internet angeboten.
Hier von amazon.
Natürlich ist dies immer eine Familien-Entscheidung und alles ist besser, als der Ertrinkungstod eines Kindes  - deshalb mein Tipp zum Schluss dieser Diskussion = 
Bitte so früh wie möglich zu einem Wassergewöhnungskurs mit Papa und Mama anmelden!
Ich wünsche euch ein freudiges Sommerschwimmen im See oder in Freibädern!