Montag, 13. Juni 2016

Badeanzüge mit "Schwimmhilfen" ...

Diese Badeanzüge - original Berverly Kids - habe ich für euch im BEA-Verlag entdeckt.
Bojenanzüge von BEA
 Für Kleinkinder, die schon bei uns im Badeplausch wassergewöhnt wurden, sind diese sehr gut, weil sich die Wasserlage nicht so stark verändert, wie beim Schwimmen mit Flügeli. Aus diesem Grund empfehle ich sie eher!
Bojenanzug Pirat
Bojenanzug Delfin 
Wenn ihr im Sommer ans Meer fahrt oder wenn endlich auch bei uns die Sonne scheint und eure Kinder Pool oder Badebecken benutzen können, gibt es hier auch tolle Wasser-Spielzeuge ...
Im Internet findet ihr aber auch ähnliche "Exemplare" - bei amazon habe ich andere schöne gefunden.
Für Babys und Kleinkinder bis zum 2.Lebensjahr empfehle ich die in unterschiedlichen grössen kaufbaren "doppelten" Schwimmringe (mit 2 aufblasbaren Kammern). Diese könnt ihr gut auch im Meer verwenden und so mit euren Jüngsten schwimmen.
Da im Meer aber keine 32°C Wassertemperatur wie bei uns im Therapiebad sind, achtet bitte auf das Gesicht und die Lippen eurer Kinder (Lippen werden blau und es bildet sich zwischen Nase und Mund eine "weisse Maske", wenn sie frieren). Durchschnittlich werden nur ca. 5 Minuten Baden im Meer bei Babys bis zum 1.Lebensjahr empfohlen. 
Nach dem Baden- egal wie heiss es Draussen ist - den Babys und Kleinkindern Socken anziehen, am besten rote ... diese fördern die schnellere Durchblutung des Körpers.