Samstag, 6. Oktober 2018

Ferien und Neugestaltung der Kinderzimmer

Liebe Eltern
Aus meiner eigenen Erfahrung als "Mama" heraus weiss ich, dass mit Saisonstart immer die Kleiderschränke unserer Kinder "durchforstet" und neu bestückt werden müssen. Gleichzeitig habe ich diese Zeit auch genutzt, um die Kinderzimmer neu - entsprechend des Alters - zu gestalten. Für euch nun an dieser Stelle einige Tipps ...

Babyzimmer
Ausstattung mit Wiede, Kinderbett, Wickelkommode und einem sehr bequemen Sessel für die Mama, die noch stillt oder für nächtliche Augenblicke, um das Baby beruhigen zu können. Meist wird dieser erste Raum (= "3.Haut des Menschen" entsprechend der Baubiologen) WEISS gestaltet, denn wir bereiten uns ja schon während der Schwangerschaft vor und nicht alle Eltern wollen wissen, ob es ein Mädchen oder Junge wird.
... hier ein Beispiel mit Farbakzenten in einem weissen Raum ...
Kleinkinderzimmer
In diesem Alter können die Kinderzimmer schon "Themen bezogen" eingerichtet werden (Zwergenhöhle, Piratenschiff, Abenteuerspielplatz, Traumecke, Unterwasserwelt, ...). Meist wird im Alter von ca. 2 Jahren für das Kleinkind ein grösseres Bett angeschafft - das vielleicht mitwächst - ein Kleiderschrank und natürlich Kindertisch mit Stühlen, ein Kaufmannsladen, eine Ritterburg oder Kochecke finden auch Platz in diesem Raum. Wichtig ist auch ein Spielteppich und viel Platz! Die meisten Kinder im Alter bis zu 3 Jahren spielen auf dem Boden.

meine Tochter liebte ihren Kaufmannsladen

Themenbezogene Kinderzimmer
Kinderzimmer für Kindergartenkinder
Mit dem Eintritt in den Kindergarten verändern sich die Wünsche der Kinder, werden geschlechtsspezifischer und individueller. Jungs spielen oft sehr oft Draussen, gehen nur zum Schlafen in ihr Zimmer ... aber auf jeden Fall kann eine Musik-Ecke (mit selbst bedienbaren CD-Player), für Mädchen eine Baby-Ecke und auch ein bequemer Sitzsack zum Anschauen von Bilderbüchern Einzug ins eigene Zimmer finden. Gern werden auch "Höhlen gebaut" oder man braucht Platz für die LEGO-Städte.
auch Wandtafeln inspirieren zum Malen


viel Stauraum für Spielzeug und Kuscheltiere wird benötigt
Kinderzimmer für Schulkinder
Spätestens jetzt sollte ein Pult oder Schreibtisch gekauft werden. Manche Kinder fertigen ihre Hausaufgaben gern allein in ihrem Zimmer an, malen und basteln dort - andere sitzen natürlich lieber bei Mama am Esstisch.
auch bequeme Leseecken werden nun gewünscht
 
auch alte Küchentische können hier nun wieder ein "buntes Leben" erhalten



Anhand aller Beispiele könnt ihr auch die Farbgebung entsprechend des Alters erkennen.
Babys bis ca. 6 Monaten sehen nur ROT (Blut, Leben) und GELB (Sonne); Kindergartenkinder können zwischen allen Grundfarben differenzieren und sollten zur Einschulung auch Mischfarben wie OLIVE oder TÜRKIS erkennen und benennen können.
Ca. 30 % aller Kindergartenkinder lieben Blau oder Rot - nicht geschlechtsspezifisch unterteilt. Aber es gibt auch ganz individuelle Farbwünsche, die wir Eltern berücksichtigen sollten ... nur bitte bei Dunkel-VIOLETT Vorsicht! Werden alle Wände so gemalert, dann schielt der Bewohner nach ca. 14 Tagen.

Ich wünsche euch viel gemeinsame Freude bei der Neugestaltung der Kinderzimmer, und wenn ihr einen Rat braucht, fragt ... ich arbeite auch als ausgebildete Farbdesignerin und Architektin.